Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Webcam
  • Vergrößern: Strg + +
  • Standard: Strg + 0
  • Verkleinern: Strg + -
German
English
Français
Highlights des Jahres

Stationentheater: Hermann und Dorothea

14.07.2017
19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Stadt Emmendingen in Kooperation mit Living History Freiburg
Rathaus Innenhof, Landvogtei 10
18 Euro / 15 Euro ermäßigt (Schüler, Studenten)

Hermann & Dorothea - Experiment zu Flucht und Heimat

Was passiert, wenn sich 25 Menschen - Männer und Frauen jeden Alters, unterschiedlicher Religionszugehörigkeiten und Nationalitäten - mit diesen Themen auseinandersetzen?

Ein Theaterprojekt, ein Kunstprojekt im öffentlichen Raum - hier kann alles gesagt werden, denn es geht uns alle an. Der Laborcharakter der Inszenierung beleuchtet schlaglichtartig verschiedene Perspektiven, gibt durch Performances und kurze Szenen Impulse zum Weiterdenken, während die Geschichte um Hermann und Dorothea sich wie ein roter Faden durch den Abend zieht. Der Teenager aus guten Verhältnissen verliebt sich in ein Flüchtlingsmädchen. Doch ist es denn wirklich Liebe? Oder ist es vielmehr ein Aufbegehren gegen die eigenen Eltern und gegen provinzielles Spießertum? Und was sagt eigentlich Dorothea dazu? Oder wird sie gar nicht erst gefragt?

Es erwartet Sie ein Abend voller Eindrücke, voller Geschichten, die nicht zu Ende erzählt werden, und voller Überraschungen darüber, wie zeitgemäß doch Goethes Blick auf das heute so brisante Thema ist. Lassen Sie sich darauf ein, spielen Sie mit und werden Sie Teil des Experiments.

Acht Stationen in der Emmendinger Innenstadt laufen die Besucher mit den Schauspielern ab und werden währenddessen bestens unterhalten. Falls Sie bei der Premiere am Freitag, 23.06.2017 um 19 Uhr verhindert sein sollten, haben Sie noch an zehn weiteren Tagen die Chance, die Inszenierung von Sybille Kleinschmitt mitzuerleben.

Karten gibt es im Vorverkauf in der Tourist-Information, im Bahnhofsgebäude, Bahnhofstr. 8 in Emmendingen, Tel: 07641 19433

Eintritt: 18 Euro/15 Euro ermäßigt (Schüler/Studenten)

Beginn jeweils 19 Uhr im Rathaus Innenhof, Landvogtei 10

Dauer ca. 90 Minuten

Die Vorstellung findet bei jedem Wetter statt.

Termine: 23./24./25.6./1./2./7./8./9./14./15./ und 16.7.2017

 

 

Tourist-Information

Im Bahnhofsgebäude
Bahnhofstraße 8
79312 Emmendingen
07641 19433
07641 452-4349
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

April bis einschließlich September
Montag - Freitag: 09:00 bis 18:00 Uhr
Samstag: 10:00 bis 13:00 Uhr

Oktober bis einschließlich März
Montag - Freitag: 09:00 bis 17:00 Uhr
Samstag: geschlossen